top of page
  • AutorenbildKatie

Sind Wärmflaschen gefährlich? 6 wichtige Regeln


Wärmflasche sichere anwendung

Der Winter steht vor der Tür und die Energiepreise steigen. Zeit also, dass ihr eure Wärmflasche aus dem Schrank holt und es euch gut gehen lässt.

Aber da könnte der Hintergedanke sein: Sind Wärmflaschen gefährlich? Nicht, wenn ihr ein paar Regeln im Kopf behält. Wir verwenden Wärmflaschen schon unser ganzes Leben lang und bisher ging immer alles gut.

Wir haben 6 grundlegende Regeln für euch zusammengeschrieben. Vielleicht kennt ihr die auch schon. Das ist natürlich perfekt aber better safe than sorry also los gehts!

Sind Wärmflaschen gefährlich?

Nein, Wärmflaschen sind nicht gefährlich solange ihr sie richtig befüllt, verwendet und aufbewahrt. Eine wichtige Regel ist die Wärmflasche niemals mit kochendem Wasser zu füllen. Achtet auch darauf, dass die Wärmflasche max. ⅔ mit Wasser befüllt ist und übt nie großen Druck auf sie aus, also nicht draufsetzen. Vermeidet direkten Hautkontakt, lagert sie an einem trockenen Ort und lasst eine Wärmflasche nicht unbeaufsichtigt mit Kindern.

In 3 Schritten überprüfen, ob die Wärmflasche sicher für den Gebrauch ist

1. Überprüft, ob eure Wärmflasche das britische Sicherheitssiegel hat

Schaut euch die Wärmflasche genau an. Seht ihr das britische Sicherheitssiegel (BS 1970:2012) aufgedruckt? Oft steht es am Flaschenhals oder am unteren Rand der Wärmflasche. Ist dieses Zeichen nicht auf eurer Wärmflasche oder in der Gebrauchsanweisung dann seid iht besser dran, wenn ihr eine neue Wärmflasche mit diesem Siegel kauft.

Diese Siegel garantiert, dass die Wärmflasche den strengen Richtlinien und Standards bezüglich Qualität und Sicherheit entspricht. Dieses Siegel gibt es übrigens nur für Wärmflaschen. Andere Produkte haben andere Sicherheitsvorschriften. Es ist also sehr aussagekräftig.

2. Überprüft das Ablaufdatum eurer Wärmflasche

Wärmflaschen haben ein Ablaufdatum? Indirekt, ja! Gebrauchsanweisungen von Wärmflaschen geben an, wie lange ihr eure Wärmflasche gebrauchen könnt. 5 Jahre sind das Maximum. Aber wie weiß man nun, wie alt die Wärmflasche ist? Ein Blick auf das Gänseblümchen hilft.

Das aufgedruckte Gänseblümchen (englisch Daisy Wheel) zeigt euch das Herstellerdatum. In der Abbildung erklären wir, wie ihr diesen Blumenstempel lest. In unserem Fall wurde die Wärmflasche in der ersten Januarwoche 2022 hergestellt. Im Januar 2027 sollten wir also spätestens eine neue Wärmflasche kaufen.

Wärmflasche Gänseblümchen Rad

3. Auf undichte Stellen prüfen

Werft einen guten Blick auf eure Wärmflasche vor jedem Gebrauch. Seht ihr Risse oder spröde Stellen? Wenn ihr eine fast kaputte Wärmflasche mit heißem Wasser befüllt, dann kann das zu Verbrennungen führen. Unterschätzt nicht, dass Wärmflaschen Gebrauchsgegenstände sind, die sich mit der Zeit abnutzen. Vor allem nach längeren Gebrachspausen ist das unerlässlich.

Da alle Wärmflaschen einen Deckel haben, müssen wir auch kurz prüfen ob dieser noch dicht ist. Füllt dazu die Wärmflasche mit kaltem Wasser, schraubt den Deckel auf und dreht die Wärmflasche auf den Kopf. Manchmal hilft auch schon ein Blick auf den Schraubverschluss. Ist das Gewinde in Ordnung oder schon sehr abgenutzt?

4. Sicheres befüllen der Wärmflasche

Wir sind so weit, die Wärmflasche kann befüllt werden. Um sicher zu gehen, dass dabei nichts passiert, hier ein paar einfache Regeln:


a. Verwendet niemals kochendes Wasser: Das Wasser, mit dem ihr eure Wärmflasche befüllt, sollte etwa 80°C haben (kochendes Wasser im Wasserkocher einfach für 10 Minuten stehen lassen).


b. Verwendet kein heißes Leitungswasser: Verunreinigungen könnten eure Wärmflasche beschädigen und zu einer Zersetzung des Materials führen.


c. Erwärmt die Wärmflasche nicht in der Mikrowelle: Das Plastik könnte schmelzen oder unerwünschte BPA Stoffe werden gelöst.


d. Füllt eure Wärmflasche maximal zu zwei Dritteln: So kann das Wasser frei fließen und platzt nicht aufgrund von zu viel Druck.


e. Drückt vorsichtig Luft aus der Wärmflasche, bevor ihr sie zuschraubt: Auch so wird hoher Druck vermieden.


f. Sichergehen, dass er Schraubverschluss gut sitzt: Dreht die Wärmflasche nach dem Zuschrauben kurz um - am besten über dem Waschbecken.


Volle Wärmflasche
Wärmflasche, die bis zum Rand gefüllt ist oder in der zu viel Luft eingeschlossen ist

Richtig gefüllte Wärmflasche
Wärmflasche zu zwei Dritteln gefüllt und Luft herausgedrückt

5. Verwendet die Wärmflache mit Hausverstand

Die Wärmflasche ist jetzt sicher befüllt, achten wir auch darauf, dass wir sie mit Vernunft gebrauchen. Unserer Erfahrung nach kann übrigens kaum etwas beim Gebrauch schief gehen, wenn die Wärmflasche sicher befüllt wurde.

Dennoch:

  • Nicht draufsetzen oder stellen, sonst kann sie platzen

  • Nicht an Kleinkinder unter 3 Jahren geben, denn ihre Haut ist sehr empfindlich

  • Nicht unbeaufsichtigt bei Kindern lassen

  • Einen Wärmflaschenüberzug gebrauchen um direkten Hautkontakt zu vermeiden

  • Vor dem Einschlafen zur Seite legen

6. Die Wärmflasche richtig aufbewahren

Wie oben angegeben halten manche Wärmflaschen 5 Jahre (die von Fashy zum Beispiel). Da ist es schon wichtig, dass man darauf achtet, wie man sie richtig aufbewahrt.

Am besten ist ein dunkler und trockener Ort. Badezimmerschränke sind also eher unpraktisch wegen der Luftfeuchtigkeit nach einer heißen Dusche. Kleiderschränke sind dagegen perfekt.


Dreht den Verschluss ab, um keine Probleme mit Feuchtigkeit und Schimmel zu bekommen. Wir mögen übrigens die Idee, unsere Wärmflaschen an diesem kleinen Loch an der Unterseite Kopfüber auf einen Kleiderhaken zu hängen.


Blaue Wärmflasche im Kleiderschrank

Zusammengefasst

Wärmflaschen sind nicht gefährlich, wenn man auf ein paar Punkte achtet. Die wichtigsten haben wir noch einmal zusammengefasst:

  • Vor dem Gebrauch auf undichte Stellen und Risse prüfen

  • Kein kochendes Wasser verwenden

  • Maximal zwei Dritteln füllen

  • Überschüssige Luft vorsichtig herausdrücken

Eine Wärmflasche, die sich anfühlt und aussieht wie ein Luftballon, kann platzen. Vergewissert euch also, dass sie nicht unter Druck steht!

Wusstet ihr auch, dass Wärmflaschen viele Vorteile haben und zu allen Jahreszeiten eine gute Begleiterin sind?


Rote und graue Wärmflaschen im Bett


コメント


Noch keine Beiträge in dieser Sprache veröffentlicht
Sobald neue Beiträge veröffentlicht wurden, erscheinen diese hier.
bottom of page